Erdgeschoss und Obergeschoss mauern

Jetzt geht es schnell. Das Erdgeschoss wird nach und nach gemauert und die Öffnungen für Fenster und Türen werden angelegt. Als Zwischendecke werden Filigrandeckenelemente verlegt und anschließend mit Beton vergossen. Im Anschluss wird das Obergeschoss errichtet.

Keller mit Erdreich verfüllen und Abwasserrohre verlegen

Falls das ausgehobene Erdmaterial dafür geeignet ist, wird es wieder für die Auffüllung des Keller-Arbeitsraumes verwendet. Falls es nicht geeignet ist, wird nun Mineralgemisch angefahren und eingebaut. Die Entwässerungsrohre werden dabei in der richtigen Höhe mit dem entsprechenden Gefälle verlegt.

Kellerwände in WU-Bauweise erstellt

Jetzt werden die vorgefertigten doppelwandigen Kellerwände aufgestellt. Anschließend wird die Erdgeschossdecke aufgelegt, die Zusatzbewehrung nach berechneter Statik eingebaut und gemeinsam mit den Wänden mit Beton vergossen.

Sauberkeitsschicht und Bodenplatte

Nach dem Ausheben der Baugrube wurde als erstes eine Beton-Sauberkeitsschicht eingebaut. Darauf wurde eine druckfeste Wärmedämmung gemäß KfW 55 Effizienzhausberechnung verlegt. Auf den Fotos sehen Sie die fertige Bodenplatte mit Verbindungseisen für die Kellerwände und die Bodenplattenabdichtung

Kein Haus ohne Grundstück

So einfach kann man es formulieren. Aus diesem Grund stellen wir durch ein Partnerunternehmen Grundstücke für unsere Hausbauinteressenten zur Verfügung. Hier ein Grundstück im Leipziger Norden.